Bergwald im Klimawandel

Klimafitter Wald an der Nordkette

Wälder sind Klimaschützer! Sie speichern große Mengen CO2, das dadurch der Atmosphäre entzogen wird. Zudem bieten sie vielen Arten einen einzigartigen Lebensraum, schützen uns vor Naturgefahren und versorgen uns mit Rohstoffen. Doch wir kommen unsere Wälder eigentlich selbst mit dem Klimawandel zurecht? Welche Folgen haben steigende Temperaturen, Dürreperioden und Extremereignisse für die Bäume? Und wie kann die Forstwirtschaft sich an zukünftige klimatische Bedingungen anpassen? Diesen Fragen wird im KlimaTop zum Thema "Bergwald im Klimawandel" nachgegangen. Hier kannst Du selbst auf Entdeckungsreise gehen und erforschen, wie der Klimawandel unsere Wälder verändert.

Das KlimaTop befindet sich an der Nordkette unterhalb des Rechenhofs. Hier liegt der Brunnelboden - eine Projektfläche der Stadt Innsbruck. Am Brunnelboden wurde der reine Fichtenwald, der durch den Klimawandel vor allem in niedrigen Lagen zunehmend in Bedrängnis gerät, durch einen Laubmischwald ersetzt, der besser Voraussetzungen bietet, um mit dem zukünftigen Klima zurechtzukommen. Der Besuch im KlimaTop kann mit einem Spaziergang oder einer Wanderung an der Nordkette verbunden werden. Als Startpunkte bieten sich der Alpenzoo, die Hungerburg sowie Arzl und Rum an. Mit dem Begleitheft zum KlimaTop gibt es bereits auf dem Weg viel zu entdecken. Im KlimaTop selbst erwarten Dich verschiedene Aufgaben und spannende Hintergrundinformationen zum Wald im Klimawandel.

Begleitheft_Bergwald_web.pdf

Das Begleitheft zum KlimaTop kann hier heruntergeladen werden.

Das KlimaTop wurde vom Naturpark Karwendel in Zusammenarbeit mit dem Land Tirol und mit Unterstützung der Stad Innsbruck entwickelt.

Kontakt

Naturpark Karwendel

Unterer Stadtplatz 19

6020 Hall in Tirol

rike.barkmann@karwendel.org

+43 (0) 677 64222483

www.karwendel.org