Ausschreibung

Ausarbeitung der Module für die Klimapädagogen Ausbildung und der KlimaTope

Das Projekt KlimaAlps möchte das Bewusstsein für den Klimawandel erhöhen und die Folgen des Klimawandels, die in der Projektregion bereits jetzt erkennbar sind, sichtbar machen. Zu diesem Zweck sollen eine Ausbildung für KlimaPädagogen entwickelt und KlimaTope eingerichtet werden. Für die Ausarbeitung der einzelnen Module für die Ausbildung und für die Ausarbeitung und Einrichtung der KlimaTope suchen wir daher externe Dienstleister, die ihre Expertise im Projekt KlimaAlps einbringen wollen.

Die folgenden Themenfeldern sollen in den Modulen behandelt/bzw. in den KlimaTopen sichtbar gemacht werden:

Thema 1: Alpines Hochgebirge im Klimawandel

Thema 2: Alpiner Bergwald im Klimawandel

Thema 3: Moore im Klimawandel

Thema 4: Mensch und Siedlung im Klimawandel

Thema 5: Flüsse und Seen im Klimawandel

Thema 6: Alpine Wiesen, Weiden, Almen und Landwirtschaft im Klimawandel

Thema 7: Grundlagen des Klimawandels

Jeder Bewerber kann sich einzeln oder im Verbund mit anderen Bewerbern auf auf die folgenden Bestandteile eines Moduls bewerben:

  • Ausarbeitung von KlimaModulen
  • Durchführung der KlimaModule und/oder als
  • Konzeptionierer und Standort(sucheverantwortlicher) von KlimaTopen

Wenn Sie Interesse haben, melden Sie sich bitte unter klimaalps@energiewende-oberland.de. Wir schicken Ihnnen dann gerne die komplette Ausschreibung zu und stehen für Rückfragen zur Verfügung.